Bauhandwerker Berlin

Bauhandwerker Berlin – Höchste Qualität für Ihr Bauvorhaben und Traumhaus

Bauhandwerker in Berlin und Brandenburg benötigt?

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich ein Angebot einholen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Die „alten Bauhasen“ bauen in höchster Qualität zum fairen Preis.

Gewinnen Sie an Sicherheit, ersparen Sie sich Ärger und Baumängel.

Bauhandwerker Berlin
Bauhandwerker Berlin

Zuerst steht immer die Idee zu einem Bauvorhaben am Anfang.

Daraufhin folgen dann die Vorplanung und Planung, die Finanzierung wird sichergestellt und eine Baugenehmigung beantragt.

Mit Erhalt der Baugenehmigung kann dann die Bauphase eingeleitet werden.

Nach den Plänen des Architekten setzen nun verschiedene Baufirmen die Vorgaben und damit die Einzelgewerke um.

Sämtliche Menschen, die dann so auf Ihrer Baustelle arbeiten, werden als Bauarbeiter bezeichnet.

Dem steht jedoch der etwas spezifischere Begriff „Bauhandwerker Berlin“ gegenüber.

Zwar ist auch der Bauhandwerker an sich kein Ausbildungsberuf, dennoch umschreibt der Bauhandwerker die Arbeits eines ausgebildeten Handwerkers aus verschiedenen Bauberufen.

Auch Bildungseinrichtungen gehen dazu über, den Begriff Bauhandwerker für allgemeingültige Beschreibungen zu verwenden.

Bauhandwerker Berlin: für Ihren Erfolg

Oftmals wird der Bauhandwerker als beschreibende Tätigkeit mit der Bezeichnung „Bauarbeiter“ gleichgesetzt.

Dennoch bestehen Unterschiede, die sich vor allem in der Ausbildung widerspiegeln – was aber nicht zwingend heißen muss, dass die ungelernte Kraft eine schlechtere Arbeitsqualität erbringt.

Da als Bauarbeiter aber auch sämtliche Hilfskräfte und Handlanger auf einer Baustelle bezeichnet werden, ist dieser Begriff durchaus etwas negativ behaftet.

Bauhandwerker Berlin: Mit Leib und Seele für Qualität auf höchstem Niveau

Bauhandwerker Berlin - Bauarbeiten
Bauhandwerker Berlin – Ziegelmauer wird gebaut

Auch in der Gesellschaft steht die Bezeichnung Bauarbeiter nicht immer für ein positives Berufsbild oder Arbeitsbild – ohne jetzt ungelernte Kräfte denunzieren zu wollen natürlich.

Allerdings haben ausgebildete und mit erfolgreicher Abschlussprüfung ausgezeichnete Handwerker durchaus das Recht, sich unter der Bezeichnung als Bauhandwerker klarer beziehen zu dürfen.

Schließlich ist beispielsweise die Bezeichnung „Maurergeselle“ ebenfalls nicht denunzierend dem „Maurermeister“ gegenüberstehend – es vermittelt einfach den Fachkenntnisstand des jeweiligen Menschen.

Bauhandwerker Berlin: Viele Gewerke dürfen nur von gelernten Handwerkern in Verbindung mit einem Meisterbetrieb durchgeführt werden

Darüber hinaus sind Bauhandwerker und Maurer unerlässlich auf jeder Baustelle.

Denn viele Gewerke dürfen nur von ausgebildeten Handwerkern ausgeführt werden. Außerdem muss es sich oft um einen Meisterbetrieb handeln, in dem der Meister (nicht selten theoretisch) die ausgeführten Arbeiten auf ihre Professionalität und Qualität hin überprüft.

Besonders deutlich wird das bei Bauhandwerksberufen wie dem Maurer oder Bauelektriker.

Beide Handwerker führen Arbeiten durch, die von zahlreichen Sicherheitsreglementierungen und Normungen betroffen sind.

Eine falsche, unsachgemäße Ausführung könnte dann vor allem die Sicherheits massiv schwächen.

Bauhandwerker Berlin: Auch immer mehr Ausbildungseinrichtungen greifen die Begrifflichkeit „Bauhandwerker“ in der Ausbildungsbeschreibung auf

Damit gelten auch andere Handwerksberufe, die auf Baustellen zu finden sind, als Bauhandwerker.

Das reicht vom Brunnenbauer über den Maurer und Elektriker bis hin zum Tischler, Dachdecker und dem Malerbetrieb. Selbst Berufsschulen und andere Bildungseinrichtungen verwenden heute vermehrt die Bezeichnung Bauhandwerker.

Dabei beschreiben sie die Ausbildungsvoraussetzungen und Gegebenheiten von entsprechenden Handwerksberufen im Allgemeinen.

Es wird dann aber auch immer auf die fachspezifischen Besonderheiten, die sich je nach gewähltem Handwerk (Maurer, Tischler, Fliesenleger usw.) ergeben.

Damit gibt es auch auf der Bildungsebene eine deutliche Eingrenzung, was einen Bauhandwerker definiert.

Bauhandwerker Berlin: Als moderner Handwerksbetrieb mit Traditionsbewusstsein sind wir vor allem dem Erbringen hoher Handwerksarbeit verpflichtet

Gerade wir als traditionsbewusster, aber moderner Handwerksbetrieb befürworten diese Unterscheidung auf jeden Fall.

Schließlich umschreibt und beschreibt es auch die Fachkompetenz unseres Betriebs.

Denn die oberste Maxime unseres Meisterbetriebs ist ein maximal hohes handwerkliches Qualitätsniveau.

Das bedeutet, dass wir einerseits nach den aktuellen und neuesten nach den Regeln der Technik anerkannten Baustandards arbeiten.

Andererseits steht unser Betrieb aber auch für ein tiefes Traditionsbewusstsein, was für uns insbesondere eine hohe handwerkliche Qualität bedeutet – schließlich ist das der Ruf, den die Handwerksausbildungen hierzulande genießen.

Wenn Sie unseren Meisterbetrieb als für Ihr Bauvorhaben beauftragen, erhalten Sie immer ein Höchstmaß an Handwerksqualität.

Die Vorgaben Ihres Bauvertrags als auch baurechtliche und fachspezifische Regeln und Vorschriften werden dabei jederzeit zu hundert Prozent berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.